Journals of Lewis & Clark SPEC HC (National Geographic Adventure Classics)

Das komplette Buch von Journals of Lewis & Clark SPEC HC (National Geographic Adventure Classics) finden Sie im Online-Buchhandel wie Amazon, Kindle Publishing, iTunes oder Bookdepository mit Preis EUR 32,80. Wenn Sie versuchen möchten, dieses Buch kostenlos im PDF-Dateiformat herunterzuladen, ohne zusätzliche Geldmittel aus anderen Quellen unten auszugeben, klicken Sie auf den folgenden Link, um Zugriff auf Journals of Lewis & Clark SPEC HC (National Geographic Adventure Classics) zu erhalten.

Get Journals of Lewis & Clark SPEC HC (National Geographic Adventure Classics) Buch


Dieses Buch hat positives Feedback vom Leser, unten sind hilfreichste Bewertung für Ihre Überlegung :
Edited version of the journals of Lewis and Clark - John Bakeless takes the journals of both Lewis and Clark and edits them into this fascinating, primary account. He concentrates mainly on thejournal entries for the journey to the Pacific. This is a good, well-priced shortened version of the journals, with only the highlights, for Lewis and Clark fans.
Essential edition of a timeless classic. - To me, the Lewis and Clark expedition ranks as one of the greatest voyages of discovery in human history. Because of the scientific and geographical discoveries that were made, it stands in significance alongside the travels of Marco Polo, the journeys of Christopher Columbus, Ferdinand Magellan, and James Cook, and the Apollo 11 mission to the moon.This one-volume edition of Lewis' and Clark's masterpiece is outstanding in every way. Edited by the late Pulitzer Prize-winning historian Bernard DeVoto (1897-1955), it allows the reader to gain a fuller understanding of the Lewis and Clark expedition through the words of Meriwether Lewis and William Clark themselves.Lewis and Clark's expedition begins in 1804, taking the 33-person Corps of Discovery from St. Louis, Missouri to the Pacific Ocean and back again (a distance of over 8,000 miles). Among other things, it results in the initial exploration and mapping of the Great Plains and Pacific Northwest, and the...
Amerika - Die Tagebücher von den beiden Captains Lewis und Clark, die Thomas Jefferson auf die Expeditionsreise durch das unbekannte Amerika geschickt hat, sind eine faszinierende Lektüre. Die erste wissenschaftliche Ausgabe von Reuben Thwaites umfasste 1905 sieben Bände und einen Kartenband. Das wird für den normalen Leser zu viel sein, und so hat es immer wieder Auszüge aus dem Werk gegeben. Wie der von Bernard de Voto aus den fünfziger Jahren, der sich aber nur auf die geographischen Beschreibungen (und die politischen Implikationen) konzentrierte. In der Auswahl von Bergon bekommen wir noch Fauna und Flora dazu. 500 Seiten, auf denen das "Virgin Land" beschrieben wird, so wie es nie wieder sein wird. Wenn man so will, ist das nationale Epos Amerikas. Eine wunderbare Lektüre.