Fest im Herzen lebt ihr weiter: Wie wir drei Kinder verloren und den Kampf um ihre Würde gewannen. Ein Ratgeber für Eltern von Sternenkindern.

Das komplette Buch von Fest im Herzen lebt ihr weiter: Wie wir drei Kinder verloren und den Kampf um ihre Würde gewannen. Ein Ratgeber für Eltern von Sternenkindern. finden Sie im Online-Buchhandel wie Amazon, Kindle Publishing, iTunes oder Bookdepository mit Preis EUR 17,99. Wenn Sie versuchen möchten, dieses Buch kostenlos im PDF-Dateiformat herunterzuladen, ohne zusätzliche Geldmittel aus anderen Quellen unten auszugeben, klicken Sie auf den folgenden Link, um Zugriff auf Fest im Herzen lebt ihr weiter: Wie wir drei Kinder verloren und den Kampf um ihre Würde gewannen. Ein Ratgeber für Eltern von Sternenkindern. zu erhalten.

Get Fest im Herzen lebt ihr weiter: Wie wir drei Kinder verloren und den Kampf um ihre Würde gewannen. Ein Ratgeber für Eltern von Sternenkindern. Buch


Dieses Buch hat positives Feedback vom Leser, unten sind hilfreichste Bewertung für Ihre Überlegung :
Fest im Herzen lebt ihr weiter - Inhalt:„Wenige wissen, dass ein größerer Teil aller Schwangerschaften mit einer Fehlgeburt endet. Für die Betroffenen ist es eine Tragödie: Ein kleiner Mensch stirbt. Und die Eltern bleiben mit einem großen Schmerz zurück. „Sternenkinder“ werden die tot geborenen Babys genannt. Bisher kamen diese Kinder, wenn sie weniger als 500 Gramm wogen, oftmals einfach in den Klinikmüll. Dass dies heute anders ist, verdanken die Betroffenen Barbara und Mario Martin, die selbst drei Kinder verloren haben. Die beiden starteten als Ehepaar eine Petition und sammelten anschließend 40.000 Unterschriften – von Sternenkindereltern und Unterstützern. Die beiden Friseure brachten damit eine Gesetzesänderung auf den Weg, die auch rückwirkend gilt. Seit dem 15. Mai 2013 steht fest: Jedes Kind, das in Deutschland unter 500 Gramm tot auf die Welt gekommen ist, gilt vor dem Gesetz als Person. Sogenannte Sternenkinder können nun standesamtlich...
Fest im Herzen lebt ihr weiter... - Familie Martin hat etwas geschafft, was vorher nicht denkbar gewesen ist. Durch eine erfolgreiche Petition hat nun jedes Elternteil das Recht sein Sternchen zu Beerdigen, egal welches Gewicht es hat und lässt Sterneneltern die Entscheidung was mit ihrem Sternchen passiert und nicht wie es zuvor war das die Behörden entscheiden ob es Beerdigt werden darf oder in den Klinikmüll wandert.Das ist ein Großer Schritt für alle Eltern die Ihr Sternchen nicht lebend Kennenlernen durften.Ihre Persönliche Geschichte zu verfassen und Öffentlich zu machen ist sehr mutig und Stark. Sicher auch eine Guter Weg seine Trauer zu Bewältigen.
Ein starkes Buch - Als das Buch mit der Post kam, habe ich es gleich ausgepackt - und mich festgelesen. Die Martins schildern ihr Schicksal so würdevoll, so tiefgehend, dass ich mitfühlen konnte. Ein mutiges Buch, das zeigt: Leben ist nicht eine Frage von Gramm oder Länge - sondern von Intensität und dem, was wir daraus machen.