Der Verräter (Die Krosann-Saga - Königsweg 3)

Das komplette Buch von Der Verräter (Die Krosann-Saga - Königsweg 3) finden Sie im Online-Buchhandel wie Amazon, Kindle Publishing, iTunes oder Bookdepository mit Preis EUR 18,57. Wenn Sie versuchen möchten, dieses Buch kostenlos im PDF-Dateiformat herunterzuladen, ohne zusätzliche Geldmittel aus anderen Quellen unten auszugeben, klicken Sie auf den folgenden Link, um Zugriff auf Der Verräter (Die Krosann-Saga - Königsweg 3) zu erhalten.

Get Der Verräter (Die Krosann-Saga - Königsweg 3) Buch


Dieses Buch hat positives Feedback vom Leser, unten sind hilfreichste Bewertung für Ihre Überlegung :
Leider zu Ende. - Es passiert nicht oft das ich von einem Buch, geschweige den einer ganzen Reihe, so begeistert bin das ich eine Rezension schreibe.Ganz besonders da es sich um einen freien Autor handelt, hoffe ich ihm mit einer Rezension ein wenig Danke sagen zu können.Ich bin kein großer Schreiber also schnell meine Meinung zur kompletten Reihe.Ich finde alle Charaktere und ihre Entwicklung zu jeder Zeit spannend und auch nachvollziehbar. Auch die Nebencharaktere werden zu gegebener Zeit Vorgestellt was einem auch zu diesen eine gewisse Verbundenheit schafft. Ich hatte in keinem Buch das Gefühl das unnötige Seiten mit Text gefüllt werden mussten um eine bestimmte Seitenzahl zu erreichen. Daher sind die Bücher in meinen Augen kurz und knackig ohne langatmige Passagen die ich für gewöhnlich geneigt bin zu überspringen.Wer Fantasy mag wird seinen Spaß mit Karek, der Krähe und allen Freunden (und den Gegnern)...
Saga fängt sehr gut an, verliert zum Ende hin die Qualität. - Mir hat am besten gefallen, wie die "Kinder" sich entwickelt haben, wie ihre Freundschaft entstand und sich immer mehr festigte. Sehr, sehr gut! Auch die Wandlung der Auftragsmörderin war gut und glaubwürdig dargestellt. Ich habe einen Band nach dem anderen gelesen, aber leider verlor ich gegen Ende die Freude an der Geschichte und habe die letzten Kapitel nur noch überflogen.Warum? Wegen stereotypem Augenausstechen (ich hätte mal spaßeshalber eine Strichliste machen sollen) und zu viel Blut und Grausamkeit.Muss das sein? Nein! Die Geschichte wäre auch ohne die zahlreichen Tode und Quälereien sehr gut gewesen, besser sogar noch.Ich schwankte daher zwischen 3 und 4 Sternen - habe dann letztlich mich für 4 (=Gefällt mir) entschieden, weil die Grundstruktur der Story und die Protagonisten sehr gut sind. Bei den Antagonisten wurde zu dick vom Autor aufgetragen.Weniger ist manchmal mehr.
Die Auftragsmörderin lernt zu Lachen! - Im sechsten und abschließenden Band der Krosann-Saga werden - wie bereits im Vorgängerband - die Wege unserer Helden und die Geschichte abwechselnd aus den Perspektiven von Karek und seinen Begleitern, von Nika und von Bolk erzählt. Den Schluss der Saga fand ich sehr gelungen. Alles findet zu einen schlüssigen Ende und jeder der Helden der Geschichte trägt seinen Teil dazu bei, was für den Autor gar nicht so einfach gewesen sein dürfte, da die Zahl der Handelnden im Laufe der sechs Bände doch recht angewachsen ist.Ein Blick in das Personenregister am Ende des Buches zeigt, dass sehr viele der Akteure aus den ersten fünf Bänden bereits "verstorben" sind, wobei es sich in der Regel nie um einen natürlichen Tod gehandelt hat. Und auch im abschließenden Band der Saga lichten sich die Reihen nochmals merklich. Dabei geht der Autor nicht zimperlich vor, so dass angesichts der vielen Enthauptungen und...